Michael Obert

  • Artikel

Matisse in Marokko: Ein Fenster in Tanger

In Tanger malte Henri Matisse einige seiner schönsten Bilder. Wer sich 100 Jahre später in der marokkanischen Stadt auf seine Spur begibt, erlebt eine Überraschung.

Neapel: Sympathie für einen Teufel

Carlo Gesualdo, genialer Komponist – und Mörder, wurde lange Zeit verachtet. Erst jetzt, vor seinem 400. Todestag, ertönen seine Madrigale wieder in Kirchen und Palästen.

Südasien: Indien, mon amour

Pondicherry am Golf von Bengalen ist stolz auf seine französische Kolonialgeschichte. Bis heute genießen Emigranten hier das schöne Leben. Von Michael Obert

Papua-Neuguinea: Im Reich der Krokodilmänner

Der Sepik in Papua-Neuguinea ist einer der geheimnisvollsten Flüsse der Welt. Die Menschen an seinen Ufern tragen deutsche Namen und verehren eine Reptiliengöttin

Gibraltar: Auf den Felsen, ihr Affen!

Die Spanier nennen Gibraltar "das falsche England". Hier müssen die Bobbys Rechtsverkehr lenken, und unter Palmen wird Scotch serviert

Azoren: Im Smaragdlicht

Die Insel Corvo liegt im äußersten Westen der Azoren. Es gibt nur eine Straße, und sie führt zu der Sehenswürdigkeit: Einem erloschenen Vulkan

nordschwarzwald: Nach dem Sturm

Vor vier Jahren wütete Lothar. Ein neuer Pfad im Nordschwarzwald führt an den Schäden vorbei, die der Orkan angerichtet hat. Das Chaos ist lehrreich und eine Chance für die Natur