Nadine Oberhuber

Nadine Oberhuber ist freie Autorin in München.
© Jason Kempin/Getty Images

Einhörner: Selten, scheu und eine Milliarde wert

In der Wirtschaft gibt es eine neue Spezies von Firmen: Sie ziehen Investoren magisch an, aber an der Börse zeigen sie sich ungern. Warum sind Einhörner so begehrt?

© Frank Rumpenhorst/dpa

Finanzbranche: Wer braucht noch eine normale Bank?

Deutschlands Bankenbranche ist zersplittert, altmodisch und verdient kaum Geld. Fünf Thesen, wie die Institute sich vor der endgültigen Bedeutungslosigkeit retten können.

© Inga Kier/Photothek/Getty Images

Fachkräftemangel: Sogar Pfleger werden abgeschoben

Viele Unternehmen stellen Flüchtlinge ein, weil es kaum deutsche Bewerber gibt. Sie helfen bei Anträgen, suchen Wohnungen. Doch gegen Abschiebungen können sie nichts tun.

© Hanna Orlowski/plainpicture: Ursula Raapke/plainpicture

Recycling: Der neue Weg des Plastikmülls

Seit China seine Grenzen für Plastikabfälle geschlossen hat, fragen sich deutsche Firmen: Wohin mit dem Müll? Erstmals boomt hierzulande die Recyclingindustrie.

Flüchtlinge und Arbeitsmarkt: Besser als gedacht

Die Integration von Geflüchteten funktioniert auch über den Arbeitsmarkt. Aber wie viele haben bereits einen Job? Was machen die anderen? Eine Analyse in fünf Zahlen

© Danny Kekspro

Hitzefrei: Siesta für alle

Am besten funktioniert der Mensch bei 24 Grad. Bei höheren Temperaturen im Büro lässt die Leistung nach. Wissenschaftler raten: Klimaanlage an oder zu Hause bleiben!

© Nick Cooper/unsplash.com

Rente: Die große Rentenangst

Schon heute liegt jede zweite Rente unter 800 Euro. Droht der Mehrheit bald die Altersarmut? Für viele wird das auch vom Einkommen des Partners abhängen.