Petra Philippsen

Petra Philippsen ist freie Journalistin. Seit 2005 berichtet sie unter anderem für den Tagesspiegel, Eurosport und ZEIT ONLINE über die Tennis-Tour.
  • Artikel
© Toby Melville/​Reuters

Angelique Kerber: Lockerlassen und gewinnen

Angelique Kerber ist Wimbledon-Siegerin, davon hatte sie schon als Kind geträumt. Sie triumphiert nicht nur über ihre Kritiker, sondern vor allem über sich selbst.

© Michael Dodge/​Getty Images

Roger Federer: Die magische Zwanzig

Für Generationen von Tennisspielern schien es utopisch, zwanzig Grand-Slam-Titel zu gewinnen. Doch dann kam ein Genie aus der Schweiz.

© Clive Brunskill/​Getty Images

Tennys Sandgren: Aufschlag von rechts

Tennys Sandgren hat sich noch nie für ein großes Turnier qualifiziert. Nun ist er die Überraschung der Australian Open. Und muss seine politischen Einstellungen erklären.

© Shaun Botterill/​Getty Images

Roger Federer: Der König ist zurück

Seit vielen Jahren ist Roger Federer Gesicht und Herz des Tennis. Doch die Abgesänge auf ihn waren schon geschrieben. Jetzt steht er noch einmal im Finale von Wimbledon.

© Justin Tallis/​Getty Images

Wimbledon: Bloß nicht auffallen

Sie dürfen keine Miene verziehen, müssen stets Ball und Handtuch bereithalten und üben sogar Stillstehen. Die Ballkinder sind die stummen Helden von Wimbledon.

Boris Becker: Zurück im La La Land

In Wimbledon ist Boris Becker nicht der wohl wieder mal gestrauchelte Geschäftsmann. In Wimbledon ist er Boris Becker, die Legende. Beobachtungen aus seiner Traumwelt

© Michael Steele/​Getty Images

Wimbledon: Game, Set, Mama

Zwischen Netz und Nachwuchs: Immer mehr Tennisspielerinnen versuchen, Kinder und Karriere unter einen Hut zu bekommen. Auch in Wimbledon.

© Peter Parks/​AFP/​Getty Images

Angelique Kerber: Die Tennisarbeiterin

Es gibt Spielerinnen mit größerem Talent, aber kaum eine, die so hart an sich arbeitet. Deshalb steht die lange belächelte Angelique Kerber erstmals im Wimbledonfinale.

© Miguel Medina/​Getty Images

French Open: Der Sommer der Hochsicherheitssports

Wie unbeschwert wird der Spaß in den kommenden Wochen in Paris sein? Ein Ausblick auf die French Open, das große Sportereignis vor der Fußball-EM.