Christina Rietz

Redakteurin bei Christ & Welt
Seit 2016 Redakteurin bei ZEIT "Christ & Welt", dort am liebsten (politisches) Feuilleton. Davor: geboren 1985; Germanistik, Anglistik und Geschichte in Köln & Cambridge; Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Danach: mal fest und mal frei gearbeitet, besonders gern für Die ZEIT, ZEIT ONLINE und die GEO-Familie. Sonst: großes Interesse an Rennrädern, Beethoven und Science Fiction
  • Artikel
© Keystone Features/Getty Images

Syd Barrett: Die verlorene Seele von Pink Floyd

Nach einer Überdosis LSD landete der Pink-Floyd-Gitarrist Syd Barrett in der Psychiatrie. Michele Mari hat ihm nun einen leidenschaftlichen Roman gewidmet.

© Boris Roessler/picture alliance/dpa

Laufen: Wenn Extremsport normal wird

Bloß nicht stehen bleiben: In Frankfurt schinden sich Tausende Sportextremisten für den Ironman-Triathlon. Die vielen Büroarbeiter suchen Schmerz, Ruhm und Rausch.

© Privatarchiv

Erik Gedeon: Legen Sie sich schon mal hin!

Der Schweizer Regisseur Erik Gedeon ist der Meister des Absurden. In seinen Songdramen lässt er Hitler singen und Banker beten. Die Säle sind voll.

© Keystone/Hulton Archive

Hörbuch "Lyrikstimmen": Singt für uns, ihr Dichter!

Ein großartiges Hörbuch: "Lyrikstimmen" versammelt 420 Gedichte auf 9 CDs. Ingeborg Bachmann, Paul Celan, Karl Kraus, Hugo von Hofmannsthal – im Originalton. Von C. Rietz

© Screenshot ZEIT ONLINE

Castingshow "If I Can Dream": Weinen hilft nicht

Simon Fullers Internet-Castingshow "If I can dream" bewacht mit 56 Kameras das Leben einer WG. Die Bewohner können erst ausziehen, wenn sie einen Job haben. Von C. Rietz

© Reuters/Lucas Jackson

Sarah Palin: Amerika kämpft jetzt am Gartenzaun

Die US-Politikerin Sarah Palin wehrt sich gegen einen Nachbarn. Denn der Bestseller-Autor Joe McGinniss will ein Buch über sie schreiben. Von Christina Rietz