Friedhelm Rathjen

  • Artikel
© Lisa Maree Williams/Getty Images for Audi Fashion Festival

Katharina Hagena: Lebendig erzählen von Tod und Schlaf

Katharina Hagenas hintergründiger Roman "Vom Schlafen und Verschwinden" verbirgt unter einer leichtfüßigen Erzähloberfläche ein dicht geknüpftes Netz von Motiven.

Arno Schmidt: Ein Kotzbrocken von einem Buch

Ein Buch, das seinen Autor ruiniert hat: Arno Schmidts "Zettel’s Traum" wurde nach vierzig Jahren zum ersten Mal gesetzt und ediert. Von Friedhelm Rathjen.

Belletristik: Apokalypse immer

"Guten Abend ihr Dinge hier unten": So grüßt António Lobo Antunes das vom Kolonialkrieg zerstörte Angola