© Michael Heck

Kolja Rudzio

Redakteur im Ressort Wirtschaft, DIE ZEIT
Mich hat das Studium der Politikwissenschaft (der Staat!) und der Volkswirtschaftslehre (der Markt!) geprägt. In meiner Promotion ging es darum, wie die EU ungleiche Ergebnisse des Marktes auszugleichen versucht (EU-Kohäsionspolitik). In meinen Artikeln beschäftige ich mich meist mit dem Arbeitsmarkt und mit der Frage, wie wir den nötigen sozialen Ausgleich gestalten.

Meine wichtigsten Artikel

Arbeit: Immer viel zu tun

In der japanischen Industriestadt Kitakyushu bauen Roboter Roboter. Sie werden in alle Welt verschifft, um Menschen zu ersetzen. Trotzdem geht uns die Arbeit nicht aus.

Weitere Artikel

© Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Rente: Vergesst doch mal das Rentenniveau

Die große Koalition will das Niveau der Renten stabilisieren. Aber diese Zahl ist trügerisch und kaum aussagekräftig für Beitragszahler und Empfänger.

© dpa

Rente: Können wir uns das leisten?

Bundesfinanzminister Olaf Scholz von der SPD fordert ein stabiles Rentenniveau für die nächsten 20 Jahre. Wäre das möglich? Die wichtigsten Fragen und Antworten

© Michael Dalder

Landwirtschaft: Eine Frage der Ähre

Die Bauern fordern wegen der Ernteausfälle eine Milliarde Euro Entschädigung. Soll die Bundesregierung bezahlen oder gehört Dürre zum unternehmerischen Risiko?