Markus Roth ist Geschäftsführer der Arbeitsstelle Holocaustliteratur an der Universität Gießen.
  • Artikel