Philipp Rotmann

Politikwissenschaftler
Der 1980 geborene Politikwissenschaftler Philipp Rotmann ist stellvertretender Direktor des Global Public Policy Institute (GPPi) in Berlin und dort für die Themen Frieden und Sicherheit verantwortlich. Im Rahmen seiner Arbeit zur deutschen und europäischen Außenpolitik war er zuvor unter anderem für das Auswärtige Amt in Afghanistan tätig.
  • Artikel
© Alexander Koerner/Getty Images

Außenpolitik: Wofür eigentlich?

Mehr deutsche Verantwortung werden auf der Münchner Sicherheitskonferenz wieder viele fordern. Die Bürger sind skeptisch, weil die Politik nicht verrät, was das bedeutet.