© Michael Heck

Sabine Rückert

Stellvertretende Chefredakteurin, DIE ZEIT
Sabine Rückert ist stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT. Sie ist außerdem Gerichts- und Kriminalreporterin.
  • Artikel
© Max Löffler für DIE ZEIT

Tom Hillenbrand: Der Mord in der Zukunft

Wie begehen Verbrecher bei ständiger Überwachung künftig ihre Taten? Wie rüstet die Polizei nach? Und was, wenn der Täter kein Mensch mehr ist?

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Jugendgewalt: Tödliche Begegnung

Ein junger Mann sitzt im U-Bahnhof auf einer Bank. Ein Halbwüchsiger kommt vorbei und ersticht ihn. Ohne Grund. Aus welchen Tiefen kommt dieser Hass?

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Stalking: Du! Gehörst! Mir!

Ein Ökonomiedozent lernt eine bezaubernde junge Frau kennen. Als er sich mit ihr einlässt, beginnt sie sich zu verwandeln – und er beginnt sich zu fürchten.

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Späte Rache: Die Vergeltung der Toten, Teil 2

Die Richter glauben einer Frau nicht, dass Peter W. sie töten wollte. Sie begeht Suizid – und bringt den Täter dennoch zur Strecke.

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Genanalyse: Die Einkreisung, Teil 1

Eine Kirchenmusikerin wird ermordet. Kurz darauf liegt eine alte Dame erwürgt in ihrer Wohnung. Die Polizei tappt Jahre im Dunkeln – bis der Mörder einen Fehler macht.

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Isdal-Frau: Die Tote im Eistal

Eine junge Frau wird halb verbrannt aufgefunden. Aus ihren Kleidern sind alle Markenembleme entfernt. Die Tote gibt den Ermittlern über Jahrzehnte Rätsel auf.

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Verkehrsdelikte: Der Tod im Rückspiegel

Eine Autofahrerin wird auf der A5 von einem Mercedes derart bedrängt, dass sie die Kontrolle verliert. Sie und ihre Tochter sterben. Die Suche nach dem Täter beginnt.

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Fehlurteil: Die Justiz kratzt und beißt

Eine junge Frau brachte Vater und Onkel durch falsche Beschuldigungen ins Gefängnis. Dennoch tun Richter und Staatsanwälte alles, um deren Rehabilitierung zu verhindern.

© Lea Dohle für ZEIT ONLINE

Fehlurteil: Lug und Trug vor Gericht

Eine junge Frau bringt Vater und Onkel durch falsche Beschuldigung ins Gefängnis. Sie hat Helfer, die vor Gericht sogar für sie lügen – und sie damit ins Unglück stürzen.