© Michael Heck
Geboren wurde ich 1975 im polnischen Torun. Seit 2004 arbeite ich für DIE ZEIT, zunächst im damaligen Ressort Leben (heute ZEITmagazin). Mich interessieren Gegenwartsanalysen genau so sehr wie das weite Reich der Kunst, der Literatur und der Musik.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

© Peripher Filmverleih

"Body": Mit federleichter Geisterhand

"Body" von der Regisseurin Małgorzata Szumowska ist ein absolut grandioser Film. Man muss ihn sehen. Er trägt einen durch den Herbst.

Glänzende Zeiten

Sie arbeiten bis zum Umfallen und dringen bis in die schmutzigsten Ecken Deutschlands vor: Die polnischen Putzfrauen. Unser Autor kennt sich aus. Seine Mutter ist eine von ihnen

Schriftsteller: Salvatore, der Verdammte

Gaston Salvatore war der schönste Mann der Revolution von 1968: Warum haben die Deutschen ihn nur verstoßen? Ein Besuch in Venedig. Von Adam Soboczynski

Weitere Artikel

© Karin Hill/dpa

Frank Schirrmacher: Kreis ohne Meister

Intrigen, Demütigungen und Triumphe: Vier Jahre nach dem Tod des "FAZ"-Herausgebers Frank Schirrmacher erscheint eine erste Biografie.

© Musée Fabre de Montpellier Méditerranée/Frédéric Jaulmes

Wandern: Aufbruch ins Freie

Aristokraten werden getragen, Handwerker schleppen Werkzeuge, Bürger wandern frei durch die Natur. Eine Berliner Schau illustriert die junge Kulturtechnik des Wanderns.

© [M] ZEIT ONLINE Fotos: Bundeswehr/BMVg

Militärhistorisches Museum: Gender in Dresden

Männlicher Krieg, weiblicher Frieden? Das Militärhistorische Museum in Dresden zeigt eine Ausstellung über Geschlechterfragen – und stürzt darüber in eine große Krise.

© Maurizio Gambarini/dpa

Thea Dorn: "Patriotismus ist für mich kein Tabubruch"

Erschreckend viele Intellektuelle liebäugeln derzeit mit rechten Positionen. Die Autorin Thea Dorn sieht in einem deutschen Kulturpatriotismus ein Mittel dagegen.

© Robert Michael/AFP/Getty Images

Konservativismus: Der neue Ostblock

Warum der Westen den Osten Deutschlands, Ungarn und Polen als rechts ansieht. Und der Osten einfach nicht versteht, warum er immerzu als rechts betrachtet wird.

© Porzycki/Forum/laif

Małgorzata Szumowska: Die andere Patriotin

Małgorzata Szumowska hat für ihren Film "Twarsz" auf der Berlinale den Großen Preis der Jury gewonnen. Ein Besuch bei der Regisseurin in Warschau