© Michael Heck

Adam Soboczynski

Ressortleiter im Ressort Feuilleton, DIE ZEIT
Geboren wurde ich 1975 im polnischen Torun. Seit 2004 arbeite ich für DIE ZEIT, zunächst im damaligen Ressort Leben (heute ZEITmagazin). Mich interessieren Gegenwartsanalysen genau so sehr wie das weite Reich der Kunst, der Literatur und der Musik.
  • Artikel

Autotest: Raucherwagen

In diesem Auto entdeckt man die Sehnsucht nach dem kleinen Glück. Adam Soboczynski, ZEIT-Redakteur, Ressort Leben, im Opel Astra 1.3 CDTi

Widerstandskampf: Das ewige Paar

Der Tod konnte Freya und Helmuth James von Moltke nicht scheiden. Zum 100. Geburtstag des Widerstandskämpfers war die Witwe zu Besuch in Berlin

Internet: Das Ende der Geheimnisse

Einst war uns die Privatsphäre heilig. Heute stellen wir freiwillig die peinlichsten Dinge ins Netz. Doch wer will in einer Welt leben, in der alles öffentlich ist?

Ich habe ja gewusst, was ich tat

Viele Polen klagen, ihr Land werde in deutschen Medien verzerrt dargestellt. Auch die Berliner Koordinatorin für deutsch-polnische Zusammenarbeit kritisiert einen deutschen Korrespondenten in Warschau. Wieso?

Autotest: Schalten und Walten

Nur im Wagen mit Automatikgetriebe findet der Fahrer Ruhe. Adam Soboczynski, ZEIT-Autor, im Citroën C2

Polen: Hart an der Grenze

Die neue polnische Regierung will einen russischen Dissidenten abschieben, der seit zehn Jahren im Land lebt. Liegt es daran, dass er homosexuell ist?