© Michael Heck
Geboren wurde ich 1975 im polnischen Torun. Seit 2004 arbeite ich für DIE ZEIT, zunächst im damaligen Ressort Leben (heute ZEITmagazin). Mich interessieren Gegenwartsanalysen genau so sehr wie das weite Reich der Kunst, der Literatur und der Musik.
  • Artikel

HELLER WAHNSINN

Gibts denn keine Andere Farbe als weiss? OB Hotels, Computer oder Cabrios: unsere Welt sieht aus wie ein Krankenhaus

Deutscher Blick

Sie überlebte die Nazizeit und war in den fünfziger Jahren ein Kinderstar. Jetzt erscheinen Marie Nejars Erinnerungen

Sachbuch: Alles eine Stilfrage

Der Schriftsteller Peter Richter hat eine Einrichtungsfibel geschrieben. Wir sind mit ihm einkaufen gegangen

Spätentwickler

Dreißig Jahre lang hat Miroslav Tichy in einer tschechischen Kleinstadt heimlich Frauen fotografiert. Alle hielten ihn für verrückt. Seit kurzem hängen seine Fotos in Galerien auf der ganzen Welt

Widerstandskampf: Das ewige Paar

Der Tod konnte Freya und Helmuth James von Moltke nicht scheiden. Zum 100. Geburtstag des Widerstandskämpfers war die Witwe zu Besuch in Berlin

Die große Unbekannte

Kein Literaturlexikon nennt ihren Namen. Dabei ist sie eine der einflussreichsten Figuren der Literatur seit 1945: DieVerlegerin Maria Sommer hat in ihrem Berliner Salon die großen Schriftsteller des Landes zusammengebracht