Der Buchautor und Journalist studierte Philosophie, Soziologie, Politische Wissenschaft und Theologie an der LMU München und in Wien. Bis 2005 war er Redakteur im Ressort Dossier der ZEIT. Seither schreibt er wieder als freier Autor Bücher und Artikel für diverse Medien. Bekannt wurde Schüle durch sein 2006 erschienenes Buch "Deutschlandvermessung – Abrechnungen eines Mittdreißigers". Seit neustes Buch: "Heimat – ein Phantomschmerz" (2017).
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

Weitere Artikel

© Henning Kretschmer für DIE ZEIT

Work-Life-Balance: Der Kampf um das gute Leben

Überall hört man die gleiche Klage: Zu viel Arbeit, zu hohe Belastung. Unser Autor hat eine Idee, wie wir die Hoheit über unser Leben zurückgewinnen können.

© Matthew Scholey/Getty Images

Marokko: Tanger am nächsten Morgen

Früher zog die marokkanische Hafenstadt Exzentriker an, Poeten, Kiffer und Spione. Den freien Geist findet man hier noch immer. Belichtungen eines Mythos

© TUI Deutschland

TUI: Wo brennt's denn?

Militärputsch in der Türkei, Terror in Nizza, Erdbeben in Italien: Wenn es ernst wird in Urlaubsregionen, tagt in Hannover der TUI-Krisenstab. Ein Besuch

Martin Luther: Reisen wie der Reformator

In Hessen entsteht eine Pilgerroute auf den Spuren von Martin Luther. Lehnte der das Pilgern nicht ab? Und kam er nicht aus Sachsen-Anhalt? Unser Autor sucht Erleuchtung.