Jan Schulz-Ojala

  • Artikel

"Girl on the Train": Psychose im Pendlerzug

Paula Hawkins Roman "Girl on the Train" war der Überraschungs-Hit des vergangenen Jahres. Nun ist der Krimi mit Emily Blunt als sensible Psychostudie verfilmt worden.

© W-Film

"Ma Folie": Aller Anfang ist süß

Von der Romanze zum Thriller: Andrina Mračnikars "Ma folie" erzählt von einer Liebe, die an Eifersucht zerbricht.

© 2016 Sony Pictures Releasing GmbH

"Son of Saul": Geisterbahnfahrt mit fragwürdigem Schauder

Kann man das Grauen zeigen, ohne es zu inszenieren? László Nemes stellt in "Son of Saul" den Alltag im Todestrakt von Auschwitz nach. Der Oscar-Film kommt jetzt ins Kino.

© 2015 Why Not Productions

"Dämonen und Wunder": Neue Heimat ist Mühsal

In Jacques Audiards bildstarkem Drama spielen drei tamilische Flüchtlinge Familie, um nach Europa zu kommen. Doch auch in der Pariser Banlieue regiert die Gewalt.

© 2015 Sony Pictures

"The Walk": Tanz über dem Abgrund

Auf dem Seil über die Twin Towers in 417 Metern Höhe: Robert Zemeckis feiert in „The Walk“ das Kunststück des Philippe Petit von 1974 – in betörendem 3-D.

© JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images

Zensur: Der Glanz trübt

Das Cannes Asiens: Seit Ende der Militärregimes fördert das Filmfestival in Busan den kreativen Blick. Jetzt sollen die Macher ein politikkonformes Programm liefern.

"Life": Schnappschuss fürs Leben

Anton Corbijn hat einen stillen Film über die Legende James Dean gedreht – und über den Fotografen Dennis Stock, der ihn mit seinen Fotos für "Life" zum Posterboy machte.

Matthias Schoenaerts: Der maskuline Typ der Stunde

Matthias Schoenaerts gehört derzeit zu den gefragtesten Schauspielern. Klar, er sieht gut aus. Überraschender ist sein Mut, in diesem Geschäft feinfühlig zu bleiben.