Klaus-Peter Schmid

  • Artikel

E U R O P A : Euro statt Ego

Die Uneinigkeit Europas schadet dem Euro. Eine gemeinsame Währung wird erst durch eine gemeinsame Wirtschaftspolitik solide. Europas Politiker reagieren jedoch immer noch national. Wissenschaftler fordern daher einen europäischen Finanzminister

Ungerechte Welt

Eins ist klar: Ist die Leistungsbilanz im Defizit, lebt ein Land über seine Verhältnisse. Aber wie schädlich ist ein Loch in der Leistungsbilanz? Kommt drauf an, für wen.

B A H N F A H R E N : Wir bauen für Sie

Vor drei Jahren wurde die "Renaissance der Bahnhöfe" angekündigt. Bahnfahrer freuten sich ... Was ist aus dem großen Sanierungsprogramm geworden?

"Nur ein Vorspiel"

Wie sich Berlins Finanzsenator Sarrazin bewusst unbeliebt macht