© Michael Heck

Leonie Seifert

Verantwortliche Redakteurin bei ZEIT ONLINE
Leonie Seifert, Jahrgang 1986, studierte Volkswirtschaftslehre in Köln. Hat für die "FAS" gearbeitet. Ausbildung zur Redakteurin an der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Bei der ZEIT und ZEIT CAMPUS seit 2012. Seit Juli 2017 verantwortet sie das Magazin "Arbeit" von ZEIT ONLINE. In dem ZEIT-ONLINE-Podcast "Frisch an die Arbeit" spricht sie mit prominenten Personen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über ihr persönliches Verhältnis zu ihrem Job.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

© Sandra Stein für ZEIT ONLINE

Charlotte Roche: "Ich fühle mich schuldig"

Mehrere Frauen werfen dem WDR-Filmchef Gebhard Henke sexuelle Belästigung vor, auch die Autorin Charlotte Roche. Warum hat sie sich nicht gewehrt, warum geschwiegen?

Weitere Artikel

© Lea Dohle

Sawsan Chebli: "Ich habe ganz wenig Privatleben"

Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli empfindet Arbeit als Befreiung. Deshalb sind ihr Überstunden egal. Stress bereiten ihr nur Shitstorms, erzählt sie im Podcast.

© Wolfgang Stahr für DIE ZEIT

Verena Bahlsen: Angenehm offenherzig, manchmal verstörend

Die Unternehmerin Verena Bahlsen sagt, was sie denkt. Das kommt gut an. Nun hat sie die Zwangsarbeit im Zweiten Weltkrieg verharmlost. Wie konnte ihr das passieren?