© Michael Heck

Mark Schieritz

Wirtschaftspolitischer Korrespondent Hauptstadtbüro, DIE ZEIT
© Frank Herfort/plainpicture

Grundsteuer: Wird Wohnen etwa noch teurer?

Im Streit um die Grundsteuer geht es in Wahrheit um die Frage, ob Vermögen stärker besteuert und wieweit Vermögende an der Finanzierung des Gemeinwesens beteiligt werden.

© Florian Gaertner/Photothek/Getty Images

Konjunktur: Wer hat Angst vor dem Abschwung?

Die Wirtschaft wächst nur noch langsam: Der Anstieg des BIP fiel 2018 um 0,7 Prozentpunkte niedriger aus als 2017. Kommt jetzt die Rezession, und was plant die Regierung?

Staatsfinanzen: Der Mythos vom Hochsteuerland

Schröpft der deutsche Fiskus seine Bürger? Das stimmt nur zum Teil. Gerade Familien stehen deutlich besser da als oft behauptet. Regelbedarf besteht an anderer Stelle.

© Jochen Schievink für DIE ZEIT

Jahreswechsel: Mach’s besser 2019!

Niedrigere Mieten, Flugverbote, Katzen im Büro: ZEIT-Redakteure stellen Forderungen für das neue Jahr.

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Solidaritätszuschlag: Milliarden für Topverdiener

Die Union will den Solidaritätszuschlag abschaffen. Ihr Vorschlag entlastet vor allem Spitzenverdiener – und könnte den Staat jährlich 11,5 Milliarden Euro kosten.

Olaf Scholz : Kein Schwätzer

Olaf Scholz hat Langeweile zur politischen Strategie erhoben. In der SPD hatten sich viele einen Finanzminister anders vorgestellt. Über einen, der im Verborgenen wirkt