© Michael Heck

Mark Schieritz

Wirtschaftspolitischer Korrespondent Hauptstadtbüro, DIE ZEIT
© FILIPPO MONTEFORTE/AFP/Getty Images

Italiens Haushaltsplan: Können wir die Italiener bestrafen?

Italien macht mehr Schulden als erlaubt, deshalb droht die EU dem Land mit einer Geldbuße. Doch echter Druck kommt auf die Regierung in Rom von ganz anderer Seite.

© Roderick Aichinger für DIE ZEIT

Konjunktur: Bereit machen für den Abschwung

Die Konjunktur war selten so lange so gut. Doch die Zeichen mehren sich, dass das Wachstum nun ein Ende hat. Ist Deutschland darauf vorbereitet?

© Jacques Demarthon/AFP/Getty Images

Europäische Währungsunion: Deutschland am Apparat

Lange musste Emmanuel Macron auf die deutsche Reaktion auf seinen Europaplan warten. Der ZEIT liegt die Antwort vor. Statt Visionen gibt es technische Details.

Friedrich Merz: Reichtum verpflichtet

Ein Millionär im Kanzleramt? Nicht das Einkommen von Friedrich Merz ist entscheidend, sondern sein Verständnis dafür, wie es dem Rest des Volkes geht.

© John MacDougall/Getty Images

Solidaritätszuschlag: Muss der Soli weg?

Die Regierung will für 90 Prozent der Steuerzahlenden den Solidaritätszuschlag abschaffen. Und die zehn Prozent – warum sollten die ihn denn zahlen? Ein Pro und Contra

Sozialsystem: Hartz oder Habeck

Nach fast 15 Jahren Hartz IV ist es Zeit für eine Generalüberholung. Drei Vorschläge, wie die Grundsicherung verbessert werden könnte.

UN-Migrationspakt: Ein Pakt, der spaltet

Die Weltgemeinschaft will gemeinsame Regeln für die Migration verabschieden. So entstehe ein "Umsiedlungsprogramm", warnen Rechtspopulisten. Was stimmt?