Marlene Streeruwitz

Schriftstellerin
Marlene Streeruwitz, geboren 1950, ist eine österreichische Schriftstellerin. Sie ist Trägerin zahlreicher Literaturpreise, ihr Roman "Nachkommen" war 2014 für den Deutschen Buchpreis nominiert. Sie lebt in Wien, New York und London.
  • Artikel

Meine wichtigsten Artikel

© Roland Schlager/​AFP/​Getty Images

Österreich: Eine Wahl für die Welt

Österreich hat seine Katastrophenübung erfolgreich abgeschlossen. Aber vor der Entscheidung, ob in diesen Zeiten Menschlichkeit oder Nationaldenken gewinnt, stehen alle.

© Festival de Cannes

"Paradies: Liebe": Der Sex geht, die Sehnsucht bleibt

Am Strand unter Palmen wandelt sich das Begehren in Kaufwut: Ulrich Seidls so sanfter wie erbarmungsloser Film "Paradies: Liebe" folgt einer Sextouristin in Kenia.

Weitere Artikel

© Joe Klamar/​AFP/​Getty Images

FPÖ: Es ist wieder da

In Österreich lassen Bürgerliche die Nationalisten am rechten Rand rumtoben. Doch wo sich Muster wiederholen, die zur Schoah geführt haben, wird Widerstand zur Pflicht.

© Patrick Kovarik/​AFP

Europas Schriftsteller: Wie wir euch Deutsche sehen

Ein Kontinent in der Krise: Verärgert schauen viele Europäer auf das reiche Deutschland. Acht Schriftsteller aus der Euro-Zone sagen, was sie jetzt von uns halten.