Michael Stürzenhofecker

Chef vom Dienst, ZEIT ONLINE

Schwerpunkte

Lateinamerika Terrorismus
Seit 2013 bei ZEIT ONLINE, davor unter anderem bei der "Tagesschau" und dem "Tagesspiegel". Ausgebildet bei der Nachrichtenagentur dapd (RiP), studierte Philosophie, Politik und Geschichte in Berlin.
© Ronen Zvulun/Reuters

Nahostkonflikt: Unesco, wir haben ein Problem

Der Unesco-Austritt der USA und Israels offenbart, wie politisiert die UN-Organisation ist. Die neue Führung wird es schwer haben, wirksame Reformen umzusetzen.

© Pedro Pardo/AFP/Getty Images

Mexiko: Die Stille nach dem Beben

Ein schweres Erdbeben hat Mexikos Hauptstadtregion erschüttert, nachdem kurz zuvor eine Übung zu Ende gegangen war. Helfer suchen in den Trümmern nach Überlebenden.

© Youtube

Fußball: Aus der Sicht eines Schiedsrichters

Mit oft 20 Kameras werden Fußballspiele übertragen, die Perspektive des Schiedsrichters bleibt aber oft zu kurz. Ein Unparteiischer wurde nun mit Bodycam ausgestattet.

© Emmanuel Dunand/AFP/Getty Images

Türkei: Erdoğans Kampf gegen Menschenrechtler

Festnahmen, Schließungen, Schmierenkampagnen: Die Türkei setzt Menschenrechtsorganisationen unter Druck. Viele NGOs denken über einen Rückzug aus dem Land nach.

© Kevin Lamarque/Reuters

US-Regierung: Team Trump

Milliardäre, Generäle, Klimaskeptiker, ob nun offizielle Kabinettsposten oder einflussreiche Familienmitglieder: Wer ist das Team um Donald Trump?

© Reuters

Meryl Streep: "Dann verlieren wir alle"

Meryl Streep hat bei der Verleihung der Golden Globes Donald Trump angegriffen. Der wehrt sich auf Twitter und nennt die Schauspielerin eine Hofschranze Clintons.

© Mohammed Messara/EPA

Anis Amri: Wie ein Mensch zum Terroristen wird

Der junge Tunesier Anis Amri hat wahrscheinlich in Berlin zwölf Menschen ermordet. Warum, das ist unklar. Sein Leben gibt zumindest Hinweise, wie er sich radikalisierte.

© Polizei Berlin/Handout/dpa

Islamismus: Was ist ein Gefährder?

Der wegen des Anschlags in Berlin gesuchte Tatverdächtige galt den Behörden schon bisher als islamistischer Gefährder. Mehr als 500 davon kennt das Bundeskriminalamt.