Patrick Spät

Freier Autor für ZEIT ONLINE
Patrick Spät, Jahrgang 1982, hat 2010 in Philosophie promoviert und beschäftigt sich mit Kapitalismus- und Arbeitskritik. Er hat mehrere Bücher und Streitschriften verfasst. Gerade ist sein neues Buch "Die Freiheit nehm ich dir" im Rotpunktverlag erschienen. Spät schreibt neben ZEIT ONLINE u. a. für "Telepolis", "Spektrum der Wissenschaft", "Psychologie Heute", "der Freitag". Mehr erfahren Sie unter https://patrickspaet.wordpress.com/
  • Artikel
© Christian Gierig/Getty Images

Bauchtaschen: Das bisschen Stoff

Taschen für Männer sind ohnehin ein schwieriges Thema. Erst recht, wenn sie klein sind. Nun sieht man immer mehr Männer mit einer Bauchtasche. Sind das alles Gangster?

Lohn: Mehr FKK beim Gehalt wagen!

Jeder will es, keiner redet drüber: das Gehalt. Doch transparente Gehälter können Ungerechtigkeiten entschärfen – und sogar zu mehr Lohn führen.

© Eyeem

Arbeitszeit: Erst die Arbeit, nie das Vergnügen

Der 24/7-Wahnsinn verschleißt unsere Gesundheit und vernichtet unsere Lebenszeit. Aber ausgerechnet alternative Arbeitszeitmodelle führen zu maximaler Ausbeutung.

Rente: Abgebrannt im Ruhestand

Das Rentensystem ist ungerecht – und kaum mehr finanzierbar. Nicht die Erwerbstätigen sollten die Rentenkassen füllen, sondern die Reichen.