Peter Stäuber

Freier Journalist
Peter Stäuber zog 2010 von der Schweiz nach London und schreibt seither über britische Politik, Wirtschaft und Kultur. Er studierte Anglistik und Geschichte in Zürich, Wien und Aberdeen.
  • Artikel
© Charles McQuillan/Getty Images

Neue IRA: Angriffe einer Splittergruppe

Die New IRA verweigert sich weiter dem Friedensprozess. Doch der Tod von Lyra McKee zeigt: Die Unterstützung für die gewalttätigen Dissidenten in Nordirland ist gering.

© Christopher Furlong/Getty Images

Großbritannien: Wahlkampf für vielleicht umsonst

Ex-Ukip-Chef Farage tritt mit einer neuen Brexit-Partei an, Pro-EU-Politiker hoffen auf einen Schub. Trotzdem beginnt der Europawahlkampf in Großbritannien zögerlich.

© Jack Taylor/Getty Images

EU-Austritt: Die andere Brexit-Krise

Die britische Politik kennt nur noch den Brexit. Drängende soziale Probleme, die viele Bürger direkt betreffen, bleiben liegen. So verlieren sie die Lust am EU-Austritt.

© Niklas Hallen/Isabel Infantes/AFP/Getty Images

Steve Bray: Mister Stop Brexit

Immer wieder dieser blaue Zylinder: Vor dem britischen Unterhaus protestiert seit zwei Jahren fast täglich ein Brite gegen den Brexit. Was treibt ihn an?

© Ming Yeung/Getty Images

Brexit: Die Angst der Hardliner vor Neuwahlen

Auf der Suche nach Brexit-Alternativen gibt es im britischen Unterhaus erneut Probeabstimmungen. Auch vorgezogene Wahlen sind möglich – was viele Tories verschreckt.

© Kirsty Wigglesworth/AP/dpa

Brexit: Das Volk will seine Stimme zurück

Es war einer der größten Proteste in der Geschichte Großbritanniens: In London forderten hunderttausende eine neue Brexit-Abstimmung.

© Pedro Nunes/Reuters

Labour: Jein zum Brexit

Labour hofft auf Neuwahlen in Großbritannien – Parteichef Jeremy Corbyn will einen besseren Brexit-Deal. An der Basis aber hängen viele an der EU. Und jetzt?