Sven Stillich

Freier Autor für DIE ZEIT
Sven Stillich ist freier Journalist und Buchautor. 2018 erschien sein Buch "Was von uns übrig bleibt".
  • Artikel
© Jelka Lerche/​Matthias Schütte/​Sven Stillich

Elektronik: Was Ihr wollt

Im Netz schießen Nutzer Geld für verrückte Geräte vor, die sie gerne kaufen würden. Hier sind die zehn erfolgreichsten Projekte.

Jugendbuch-Trilogie: Jeder Satz knallt

Mit einem multimedialen Spektakel inszeniert Autor James Frey den Auftakt seiner Jugendbuch-Trilogie "Endgame". Die Geschichte ist an Grausamkeit kaum zu überbieten.

Apple Watch: Der Arzt am Leib

Apples neue Digitaluhr und alle Smartphones werden jetzt zu Instrumenten für die komplette Überwachung des eigenen Körpers

© Julia Pelzer /​ Schierke Artists Management

"Foodies": Kein Dinner ohne Beweisfoto

Wer ungern mit teuren Handtaschen oder Autos protzt, kann einfach mit seinem Zitronen-Basilikum-Risotto angeben. Denn ein Smartphone-Foto gehört heute zum Essen dazu.

Musik: Das Mysterium der Akustik

Die Schallwellen einer Chopin-Sonate oder einer Kreissäge wirken unterschiedlich auf uns. Doch wie steht es um Gemäuer: Speichern Konzertsäle die Geschichte von Musik?

Wahrnehmung: Vorsicht, gleich kracht's!

Kurz vor einem Börsencrash oder dem Verkehrsunfall wissen wir: Das endet böse. Diese "Ohje-ohje-Phase" kann Sekunden oder Jahre dauern. Wieso ist das so?

Psychologie: Sechs Wahrheiten über die da oben

Wer mächtig ist, dem schießen Glückshormone durch den Kopf, aber macht das auch auf Dauer glücklich? Sind Mächtige zwangsläufig einsam?