© ZEIT ONLINE

Theo Sommer

Autor, DIE ZEIT
  • Artikel

Migration: Viel Lärm um wenig

Der Streit um das Asylrecht und der um den UN-Migrationspakt haben eines gemeinsam: Es geht dabei weniger um die Sache als um die politischen Ambitionen.

Handelsstreit: Ein Schatten auf G20

Der Eklat zwischen Mike Pence und Xi Jinping ist ein schlechtes Omen für den G20-Gipfel in Buenos Aires. Wird Donald Trump die Konfrontation suchen?

Nordkorea: Die Stunde der Deutschen

US-Präsident Donald Trump hat sich als Beförderer der koreanischen Versöhnung inszeniert. Doch die Verhandlungen im Atomkonflikt stocken. Nun sind andere gefragt.

Saudi-Arabien: Zeit für deutliche Worte

Der Fall Khashoggi zeigt, dass die Hoffnung in den saudischen Kronprinzen ungerechtfertigt war. Seine Außenpolitik wird immer dreister. Der Westen sollte klar reagieren.

USA und China: Auf dem Kriegspfad

Die USA haben China den Kalten Krieg erklärt. Wenn zwei Mächte um globalen Einfluss kämpfen, muss das nicht militärisch enden. Historisch war es aber oft so.

Donald Trumps UN-Rede: Nicht zum Lachen

Die Prahlerei von US-Präsident Donald Trump vor den Vereinten Nationen hat Häme ausgelöst. Dabei ist fast untergegangen, was er sagte – und was nicht.