© ZEIT ONLINE
  • Artikel

Mandarin, Marxist, Missionar

Der Mann, der am Dienstag mit leeren Händen wieder aus der indischen Hauptstadt New Delhi abflog – lächelnd trotz seines diplomatischen Mißerfolges –, zeigt viele Gesichter.

Die gelbe Bürde des roten Zaren

Die Fachleute für vergleichende Applausometrie haben zu New Delhi den Beifall gemessen und festgestellt: Zehnmal mehr Inder klatschten vor zwei Monaten für Amerikas Präsidenten Eisenhower als jetzt für den sowjetischen Premier-Nikita Chruschtschow.

Die Nazis in unserer Justiz

Sind die deutschen Richter wirklich Nazis, ex oder neo, wie es Pankow der Welt unermüdlich einzuhämmern sucht? „Insgesamt sind für Bonn heute 1000 Naziblutrichter tätig“, behauptet das SED-Zentralorgan Neues Deutschland, Tausend Namen sind es auch, die der sowjetzonale „Ausschuß für deutsche Einheit“ in seiner berüchtigten Liste aufführt, keiner mehr, keiner weniger.

„Good night“, grüßt Minister Strauß

A – wie Atlantik“ buchstabieren die Telephonistinnen in Paris, und wie ein richtiges A aus Beton und Glas liegt das neue Hauptquartier des Atlantikpaktes am Rande des Bois de Boulongne.

Bonn ist nicht Deutschland

Die Bundesrepublik ist zehn Jahre alt – fast so alt wie die Weimarer Republik war, als ihre qualvolle Agonie begann.........

Nikita Marco Polo

Nikita Kolumbus, frisch von der Entdeckung Amerikas zurück, hat sich eilends in Nikita Marco Polo verwandelt: Kaum 24 Stunden nach seiner Rückkehr aus Washington flog der sowjetische Ministerpräsident am Dienstag weiter nach Peking, wo Mao Tse-tung das zehnjährige Bestehen der Volksrepublik China feiern läßt.

Duell oder Duett

Die Diplomatie ist eine Ochsentour – das war die Moral jener Geschichte, die Nikita Chruschtschow Anfang Juli auf dem Empfang zu Ehren des Kaisers Halle Selassie zum besten gab.

Der Draht nach Washington

Selbst abgebrühten Diplomaten und den zynischen Journalisten verging in den Eisenhower-Tagen zu Bonn das Spötteln. Die warme Herzlichkeit, die dem amerikanischen Präsidenten von der ersten bis zur dreiundzwanzigsten Stunde seines Aufenthalts am Rhein entgegenschlug, war unverkennbar echt.