© Michael Heck

Elisabeth von Thadden

Verantwortl. Redakteurin im Ressort Feuilleton, DIE ZEIT
Bin über Goethe, die Ökologie und den Herbst '89 in den Journalismus gelangt, zuerst in die "Wochenpost", danach in die "Berliner Zeitung" und 1999 dann, mit zwei damals kleinen Kindern, in die ZEIT nach Hamburg. Bin hier im Feuilleton zuständig für Politische Bücher. Im DFG-Kolleg Postwachstumsgesellschaften der Universität Jena verbringe ich seit 2012 jedes Jahr einen Monat als Fellow.
  • Artikel
© Arterra/UIG/Getty Images

Reisen: 2018 habe ich entdeckt ...

Die Einsamkeit in Grönland, die Ewigkeit in Kiew, die Villa aus der Zukunft: ZEIT-Autoren und Prominente erzählen, was sie 2018 auf Reisen besonders fasziniert hat.

© Stock Montage/Getty Images/AFP/Getty Images

Johannes Kepler: Eine Hexe! Eine Hexe?

Ein unerschrockener Wegbereiter der Moderne: Ulinka Rublack erzählt filmreif, warum der Astronom Johannes Kepler vor 400 Jahren seine Mutter vor Gericht verteidigte.

© Nicolas Tucat/AFP/Getty Images

Gelbwesten-Proteste: "Macron hat verstanden"

In Frankreich demonstrieren seit Tagen die sogenannten gelben Westen. Die Philosophin Corine Pelluchon sieht darin das Signal für eine neue Politik der Wertschätzung.

© Saul Loeb/Getty Images

Michelle Obama: Intimität, Geld und Macht

Michelle Obama setzt mit ihren Erinnerungen "Becoming. Meine Geschichte" die Serie der First-Lady-Memoiren fort. Aber dieses Mal ist alles anders.

© Alamode Filmverleih

"Touch me not": Die Nahbaren

Panorama des Menschlichen: Der Siegerfilm der Berlinale, "Touch me not", sucht nach der Würde körperlicher Bedürftigkeit. Und entdeckt die Spielarten des Berührens.