© Jens Gyarmaty

Frida Thurm

Redakteurin im Ressort Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, ZEIT ONLINE
Politikstudium in Berlin, Journalistenschule in Hamburg, nun Gesellschaftsredakteurin.

Meine wichtigsten Artikel

© Sean Gallup/Getty Images

Anschlag auf dem Breitscheidplatz: Aus dem Weg befördert

Die Berliner Polizei hat Führungskräfte der Staatsschutzabteilung befördert – trotz Fehlern nach dem Weihnachtsmarktanschlag. Passt das zur versprochenen Aufklärung?

© Gordon Welters

Bürgerwehr: Unter Kontrolle

Nachts fährt Wolfram Philipp durch sein Dorf und hält Ausschau nach verdächtigen Bewegungen. Was passiert, wenn eine Bürgerwehr versucht, den Staat zu ersetzen?

© Maria Sturm

Berlin: In Berlin wird's eng

Die Stadt boomt, der Platz schwindet, um jeden Freiraum wird gerungen. Wie geht es Berlin vor der Wahl?

Weitere Artikel

© Markus Heine/SOPA Images/LightRocket/Getty Images

Barbara Slowik: "Ich erzeuge gefühlte Sicherheit"

Was tun, wenn die Kriminalität sinkt, aber die Berliner Angst haben? Polizeipräsidentin Barbara Slowik über Polizeiarbeit nach dem Attentat vom Breitscheidplatz.

© [M] Alexander Koerner/Getty Images

Rechtsextremismus: Extremes Innenstadtrevier

Rechtsextreme bedrohen eine Anwältin und ihre Tochter. Die mutmaßlichen Täter: Frankfurter Polizisten. Hessens Politiker rätseln. Doch Insider sind nicht so überrascht.

© AFP/Bundeskriminalamt/dpa

Anis Amri: Der Lkw war nur Plan B

Anis Amri plante nach Informationen von ZEIT ONLINE ursprünglich ein Sprengstoffattentat. Berliner Polizisten haben das vereitelt – ohne es zu bemerken.

© Stefan Boness/Ipon/imago

Paragraf 219a: Ein Sieg für die Abtreibungsgegner

Der angebliche Kompromiss zum Paragraf 219a ist in Wahrheit ein Rückschlag für betroffene Frauen – und Ärzte. Mit dem Gesetz bleibt auch das Stigma.