© Privat

Raphael Thelen

Freier Autor, ZEIT ONLINE
Raphael Thelen berichtete mehrere Jahre aus Ägypten und dem Libanon, bevor er 2016 nach Leipzig zog, um über deutschen Protest zu schreiben. Zusammen mit Fotograf Thomas Victor bereiste er drei Monate lang Sachsen und hielt seine Erfahrungen auf www.neuenormalität.de fest. Er ist Mitglied der Reportageagentur Zeitenspiegel.
© Aris Messinis/​AFP/​Getty Images

Flüchtlingslager auf Lesbos: Hier scheitert Europa

Tausende harren aus im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos. Einige dort glauben, die schlimmen Zustände seien politisch gewollt. Und sie wollen das nicht länger hinnehmen.

© Sean Gallup/​Getty Images

Grenzschutz: Wer überschreitet die Grenzen und warum?

Noch nie war es so schwierig, Schmuggler und Schleuser abzufangen. Wie schützt man ein Land, das nach allen Seiten offen ist? Ein Besuch an den neun Rändern der Republik

© Carsten Koall/​Getty Images

USA: Wie Trump zum Endgegner meiner Generation wurde

In unserer Auffassung gewinnt am Ende immer das Gute gegen das Böse. Wir sind also grundsätzlich optimistisch – warum jagt uns dieser Mann dann solche Angst ein?

© Jule Müller

Jugend Rettet: Noch zu retten?

Sie sind Großstadtkinder aus Deutschland und nehmen vor der libyschen Küste schiffbrüchige Flüchtlinge an Bord. Irrsinn oder Heldentum? Zwei Wochen auf der "Iuventa"

© Hannes Jung für ZEIT ONLINE

Mecklenburg-Vorpommern : An den Kandidaten liegt es nicht

Warum ist die AfD in Mecklenburg-Vorpommern so erfolgreich? Mit dem Parteipersonal hat das wenig zu tun. Zusammenfassung einer 30-tägigen Reise durch das Bundesland

© Thomas Victor für ZEIT ONLINE

Mallentin: Hetze gegen gute Nachbarschaft

Im mecklenburgischen Mallentin ist wegen der Flüchtlinge der soziale Frieden gefährdet, sagt AfD-Mann Grimm. Doch: Das Leben dort ist so normal, wie es nur sein kann.

© Hannes Jung für ZEIT ONLINE

Christoph Grimm : Das Herz links, der Blick rechts

Als er sich von der SPD entfremdet fühlt, wird Christoph Grimm AfD-Mitglied. In Mecklenburg-Vorpommern kämpft er für seine neuen Ideale. Innere Widersprüche ignoriert er.

© Hannes Jung für ZEIT ONLINE

AfD: Ausgrenzen oder Zurückgewinnen

In Anklam streitet sich ein Zeitungsreporter mit drei Mitgliedern eines Aktionsbündnisses über den richtigen Umgang mit der AfD. Aber eine Antwort weiß keiner.

© Hannes Jung für ZEIT ONLINE

Mecklenburg-Vorpommern : In Anklam ist's am schönsten

Jeder Sechste in Anklam ist ohne Job, viele wandern ab. Wer bleibt, muss sich mit Nazis arrangieren. Doch vielen Jugendlichen gefällt es hier ausgesprochen gut.