Haci-Halil Uslucan

ist Professor für Moderne Türkeistudien und Integrationsforschung an der Universität Duisburg-Essen
  • Artikel
© REUTERS/Alkis Konstantinidis

Wahlsieg von Recep Tayyip Erdoğan: Der Erfolg der Ideologie

Warum hat Recep Tayyip Erdoğan auch diese Wahlen gewonnen? Warum bekommt er in Deutschland viele Stimmen? Weil er seinen Wählern das Gefühl gibt, mächtig zu sein.

© Elif Ozturk/Anadolu Agency/Getty Images

Referendum in der Türkei: Weiß wie die Unschuld

Erdoğan will sich zum türkischen Alleinherrscher machen, auch mithilfe von Manipulationen. Am Ende könnten die Türken in Deutschland das Referendum entscheiden.

© Alkis Konstantinidis/Reuters

Versuchter Putsch: Gehorsam aus Angst

Der vereitelte Putschversuch in der Türkei festigt autoritäre Tendenzen, die lange vorher gewachsen sind. Der Umbau des Systems spiegelt die Psyche der Gesellschaft.

© Umit Bektas/Reuters

Türkei: Fünf gute Gründe für Erdoğan

Weil wir zu sehr auf die Metropolen schauen, verstehen wir Erdoğans Beliebtheit in der Türkei nicht. Seine Wähler sind nicht ideologisch verblendet, sondern vernünftig.