© Jakob Börner

Sascha Venohr

Head of Data Journalism im Ressort Investigativ/Daten, ZEIT ONLINE
Ich arbeite seit 2009 bei ZEIT ONLINE als Redakteur. Nach meiner Tätigkeit in der Entwicklungsredaktion bin ich seit 2014 als Head of Data Journalism im Team Investigativ/Daten tätig. Zuvor arbeitete ich sieben Jahre in der Onlineredaktion des Hessischen Rundfunks (hr-online), zuletzt als Redakteur in einer Schnittstellenrolle zwischen Redaktion und Technik. Das journalistische Handwerk lernte ich bei der Wetzlarer Neuen Zeitung (Zeitungsgruppe Lahn-Dill). Für meine Mitarbeit an der interaktiven Grafik "Verräterisches Handy" wurde ich im Jahr 2011 mit dem Grimme Online Award, dem Online Journalism Award (ONA) und einem Lead Award ausgezeichnet. Im Jahr 2014 folgte der Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik für die Serie "Großstadtärzte“. Dazu kamen 2014 und 2015 Ernst-Schneider-Preise für das Crowdsourcingprojekt "Dispozinsen: Reine Raffgier“ und für die Serie "Tödliche Keime". 2016 folgte der Deutsche Reporterpreis in der Kategorie Datenjournalismus für "Es brennt in Deutschland". Mehre Infografiken an denen ich mitgearbeitet habe, wurden mit Malofiej Infografik-Awards ausgezeichnet. Als Co-Organisator von "Hacks&Hackers Berlin" möchte ich Journalisten und Programmierer zusammenbringen.

Meine wichtigsten Artikel

© Benjamin Beytekin/action press
Serie: Gewalt gegen Flüchtlinge

Gewalt gegen Flüchtlinge: Es brennt in Deutschland

Mehr als 200 Mal haben Täter in diesem Jahr Flüchtlingsheime angegriffen. Gefasst wurde kaum jemand. Wie kann das sein? Eine Recherche von ZEIT ONLINE und DIE ZEIT

© ZEIT ONLINE

Mauerfall-Folgen: Das geteilte Land

Im Eiltempo wurden die Spuren der Teilung nach 1989 getilgt. Doch in Statistiken lebt der Osten weiter. Ob Waffen oder Wäschetrockner – die Grenze ist bis heute sichtbar.

© ZEIT ONLINE

Asylbewerber: Europa schiebt ab

Tausende Menschen werden jedes Jahr gezwungen, Europa per Flugzeug zu verlassen. Unsere Grafik zeigt, wer in den Flugzeugen sitzt und was die Abschiebeflüge kosten.

Weitere Artikel

© Ulrich Baumgarten/Getty Images

Wehrdienst: "Absurde Wochen mit viel Schlamm im Gesicht"

Prügeleien, Knochenarbeit, Langeweile, zum ersten Mal wirklich gebraucht werden: Was Mitarbeiter von ZEIT ONLINE erlebt haben, die Zivil- oder Wehrdienst geleistet haben.

© Sentinel 2/ESA via Planet Labs

Hitze und Dürre: Das hält der Wald nicht aus

Die Dürre trocknet nicht nur Äcker aus, sondern auch Deutschlands Wälder. Das zeigen aktuelle Satellitenbilder gut. Der Wald der Zukunft wird anders aussehen müssen.

Fußball-WM: Alle Torschüsse der WM auf einen Blick

1.635-mal wurde bei dieser WM aufs Tor geschossen. In unserer Grafik sehen sie alle auf einen Blick. Chancentode sollten lieber wegschauen. Und: Deutschland überrascht.

© Google, Imagery 2018, Digital Globe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent

Badestellen: Hier können Sie schön baden gehen

Wir haben unsere Leser gebeten, ihre Lieblingsbadestellen zu verraten. Etwa 5.000 Tipps haben wir bekommen. Diese Karte zeigt, wo man den Sommer am Wasser genießen kann.

© Odd Andersen/AFP/Getty Images

Polizei: Zahl der offenen Haftbefehle stark gestiegen

Die Polizei sucht derzeit 175.000 Menschen mit Haftbefehl, der höchste Wert seit 2014. Ursache ist nicht unbedingt höhere Kriminalität. Sondern eher weniger Kontrollen.