© Michael Heck
Ich habe Ethnologie und Völkerrecht an der LMU in München studiert, zwischendurch Erasmus in Paris, dann Master an der SOAS in London. Dort widmete ich mich vor allem "ethnischen Konflikten" in Südostasien und rechtlichen Fragen. Mein journalistisches Handwerk habe ich an der Deutschen Journalistenschule (DJS) gelernt.

Das treibt mich an

Der Wunsch, Menschen zu verstehen. Am liebsten die, die nicht verstanden werden: Hassende und Gehasste, Ausgegrenzte und Andere.

Transparenzhinweis

Ich bin Alumna des "Medienvielfalt, anders"-Programms der Heinrich Böll Stiftung und Mitglied bei Neue Deutsche Medienmacher.

Meine wichtigsten Artikel

© Vanessa Vu für ZEIT ONLINE

Oury Jalloh: Jenseits der Justiz

Für wen ist der Rechtsstaat da und für wen gilt die Unschuldsvermutung? Zu Oury Jallohs 13. Todestag stellen seine Unterstützer unbequeme Fragen.

Weitere Artikel

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Kims kleines Eingeständnis

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un will seine Atomtestanlage schließen. Dabei funktioniert sie womöglich nicht mal mehr, sagt ZEIT-Korrespondent Matthias Naß im Podcast.

© Jan Woitas/dpa

Antisemitismus: Nehmen judenfeindliche Straftaten zu?

Schmierereien, Beleidigungen, Schläge: Immer wieder kommt es zu antisemitisch motivierten Übergriffen. Verantwortliche finden sich in jeder gesellschaftlichen Gruppe.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Die Grünen wollen radikal sein

Mit einem neuen Grundsatzprogramm wollen die Grünen eine neue Parteiära einleiten. Außerdem geht es im Podcast um den Versuch, die Welt vor den Menschen zu retten.

© Marcus Simaitis für ZEIT ONLINE
Serie: Deutschland spricht

Germany Talks: 'You Are Rejecting an Entire Religion'

How do you speak with a stranger about refugees, same-sex marriage, Islam and Russia? Six-hundred pairs took on this experiment for ZEIT ONLINE. We accompanied five.

Nächste Seite