Carolin Würfel

Redakteurin im Ressort Entdecken
Geboren 1986 in Leipzig. Hat Geschichte und Publizistik in Berlin und Istanbul studiert. Nach ihrem Masterabschluss arbeitete sie als freie Journalistin, insbesondere für die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". 2016 kam sie zur ZEIT und schrieb als Autorin vor allem für das ZEITmagazin. Seit 2018 ist sie Redakteurin bei ZEIT ONLINE.

Meine wichtigsten Artikel

© Carsten Koall/Getty Images

Sachsen: Ein schreckliches Heim-Weh

Geboren und aufgewachsen in Leipzig zog unsere Autorin irgendwann fort. Seitdem ist Sachsen ihr fremd geworden. Nun kehrte sie zurück, um ihre Heimat besser zu verstehen.

© Andrew Caballero-Reynolds/AFP/Getty Images

Feminismus: Feministin, ich? Ja! Aber wie?

In Deutschland verdienen Frauen weniger als Männer, schmeißen den Haushalt und lassen sich als Mäuschen degradieren. Zeit für einen entschiedenen, modernen Feminismus.

© gilaxia/Getty Images

Sexismus in der Kulturszene: Wir wissen es

Die Berliner Kulturszene gilt als progressives, intellektuelles Zentrum des Landes. Warum schweigen wir über Sexismus in unseren Reihen? Ein offener Brief an die Kollegen

Weitere Artikel

© Wolfgang Borrs/dpa

Flucht aus Talkshows: Na, wo isser denn?

Wer wie Martin Schulz einfach mal kurz aus der laufenden Talkshow verschwindet, gibt Rätsel auf. Aber wenn er dann wieder da ist: Was für ein Comeback!

© Tory Williams

The Wing: For Ladies Only

The Wing heißt Amerikas neuer Frauen-Club, eine Kaderschmiede für finanzstarke Netzwerkerinnen. Bald kommt er nach Europa. Sind Orte sinnvoll, die Männer ausschließen?

© Montage: ZEIT ONLINE

Podcasts: Unsere Hörempfehlungen im Dezember

Literatur, Pop, Drogen und der Tod. Die ZEIT-ONLINE-Redaktion empfiehlt ihre Lieblingspodcasts zu den großen Themen des Lebens.

© Frank Molter/dpa

Jan Philipp Albrecht: Guter Bulli, böser Bulli

Gilt für einen 50 Jahre alten VW-Bus der Niedlichkeitsfaktor? Der grüne schleswig-holsteinische Umweltminister hätte bei seinem sonst viel zu erklären über Stickoxide.

© dpa

Jan Philipp Albrecht: Guter Bulli, böser Bulli

Gilt für einen 50 Jahre alten VW-Bus der Niedlichkeitsfaktor? Der grüne schleswig-holsteinische Umweltminister hätte bei seinem sonst viel zu erklären über Stickoxide.

Nächste Seite