Christine Woda

Entwicklungsexpertin
Christine Woda ist als promovierte Försterin in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit tätig. In Honduras setzt sie sich seit mehr als zehn Jahren für den Schutz der tropischen Regenwälder und die Verbesserung der Lebensbedingungen für die ländliche und indigene Bevölkerung ein.
  • Artikel
© Jorge Cabrera

Honduras: Wer soll Hernández stoppen?

Die Opposition fordert Neuwahlen, das Volk demonstriert: Seit der Wahl von Präsident Juan Orlando Hernández herrscht Chaos in Honduras. Die Jugend begehrt auf.