Heinrich August Winkler

Heinrich August Winkler, emeritierter Historiker der Humboldt- Universität zu Berlin und Verfasser einer vierbändigen "Geschichte des Westens", schreibt zurzeit an einem Buch zur Krise Europas, das Anfang 2017 bei C. H. Beck erscheinen soll
  • Artikel

EU: Ohne Werte ist Europa nichts

Ist Europa gescheitert? Nein, aber wir brauchen eine Rückbesinnung: Nur die liberalen Demokratien können das europäische Projekt retten.

Helmut Schmidt: Der Kanzler der Krisen

Helmut Schmidt steht für kein großes historisches Ereignis, sondern für ein Regieren mit fester Hand – in Zeiten von Ölpreisschock, RAF und Nato-Doppelbeschluss.

2014: Was nicht zerbricht

Mit seinen politischen Verwerfungen wird 2014 zum Epochenjahr – vielleicht auch im Guten: Dann muss der Westen sich auf alte Stärken zurückbesinnen.

© Hulton Archive/Getty Images

Erster Weltkrieg: Und erlöse uns von der Kriegsschuld

Das Buch des Historikers Christopher Clark über den Kriegsbeginn 1914 ist seit Monaten ein Bestseller. Doch es relativiert Deutschlands Schuld an der Katastrophe.