© Michael Heck

Holger Wiebe

Ressortleiter Entwicklungsredaktion, ZEIT ONLINE
Während seiner Ausbildung zum Verlagskaufmann Mitte der Neunzigerjahre lernte er erste Techniken des Web Developments kennen und wurde Mitglied der Onlineredaktion der "BZ" in Berlin. Für die Werbeagentur Aimaq Rapp Stolle baute er ab 1999 als Technischer Leiter deren Digital Department auf und setzte Projekte unter anderem für Nike, Heineken und ProSieben um. 2003 gründete er die Agentur Freies Netzwerk Berlin, spezialisiert auf digitale Produkte für Jugend- und Musikmarketing. Für Labels wie Warner Music, Universal Music und EMI erstellte das Team mit bis zu 15 Mitgliedern Onlinegames, Communitys und Websites. Er war Mitgründer einer PR-Agentur mit Sitz in Köln, die bis 2016 Kunden aus den Bereichen Fitness, Health und Mode beriet. Holger Wiebe ist seit 2014 Teil der Entwicklungsredaktion bei ZEIT ONLINE, seit 2017 als Ressortleiter.

Das treibt mich an

Wie müssen unsere Produkte und Features aussehen und funktionieren, damit wir unsere Nutzer zum richtigen Zeitpunkt auf dem passenden Kanal erreichen? Welche Werkzeuge benötigt eine Onlineredaktion, um den bestmöglichen digitalen Journalismus zu schaffen?

Da komme ich her

Aus Lichterfelde West, im grünen Südwesten Berlins

Diesem Thema widme ich die meiste Zeit

Wie schaffen wir für unsere Nutzer Brücken zwischen den unterschiedlichen Plattformen, auf denen unsere Inhalte publiziert werden?

Das mache ich jenseits von meiner Arbeit

Zocken. Auf dem Basketball-Court oder am PC.

© Hauke-Christian Dittrich/dpa

Computermesse: "Die Cebit hatte die besten Partys!"

Sie waren Hostessen, Personenschützer, Imbissverkäuferinnen, Besucher oder Beobachter: ZEIT-ONLINE-Mitarbeiter erzählen, was sie mit der einst größten IT-Messe verbinden.

© Ulrich Baumgarten/Getty Images

Wehrdienst: "Absurde Wochen mit viel Schlamm im Gesicht"

Prügeleien, Knochenarbeit, Langeweile, zum ersten Mal wirklich gebraucht werden: Was Mitarbeiter von ZEIT ONLINE erlebt haben, die Zivil- oder Wehrdienst geleistet haben.