Xifan Yang

China-Korrespondentin der ZEIT
  • Artikel
© Reuters

China: Wir sehen dich!

Chinas Regime baut den perfekten digitalen Überwachungsstaat auf. Wer Hintergrundchecks nicht besteht, verliert. Warum haben die Bürgerinnen und Bürger nichts dagegen?

© WANG Zhao/AFP/Getty Images

China: Pekings Furcht vor den Schulden

Chinas Regierung kämpft gegen faule Kredite. Der Unmut von Millionen Kleinanlegern könnte noch zum politischen Problem werden.

© Giulia Marchi für DIE ZEIT

Peking: China, wie hast du dich verändert!

Unsere Korrespondentin ist 2018 nach Peking gezogen und hat gelernt, wie man dem Kontrollwahn des Staates entgehen kann.

© Manuel Krug/plainpicture

Afrikanische Schweinepest: Die Spur des Wurstbrots

Die Afrikanische Schweinepest ist kurz davor, Deutschland zu erreichen. Sie bedroht Jobs und Zigtausende Tiere. Wie sich Bauern, Jäger und Tierärzte vorbereiten.

© Alexander Bibik/Reuters

Handelsstreit: Warten auf die Antwort

Die Festnahme der Huawei-Managerin Meng Wanzhou in Kanada könnte die chinesisch-amerikanischen Handelsgespräche platzen lassen. Noch hält Peking still.

© Hitoshi Yamada/NurPhoto/Getty Images

Bahnreisen: "Fliegen ist kaum noch eine interessante Alternative"

Die Bahn wird am Morgen bestreikt. Wie Zugfahren in anderen Ländern ist, berichten unsere Korrespondenten: von 1.200 Kilometern in vier Stunden bis 0,9 Minuten Verspätung

© Jerome Gence für DIE ZEIT

Taiwan: So sieht Chinas Albtraum aus

Junge Taiwaner kämpfen für die Demokratie ihrer selbst regierten Insel. Doch Peking lockt sie mit unwiderstehlichen Angeboten aufs Festland.

© Ed Jones/AFP/Getty Images

Welt-Aids-Tag: Chinas neues Aidsproblem

Schwul sein ist ein Stigma und über Safer Sex spricht man nicht: In China wächst die Zahl der HIV-Infizierten. Dabei hatte das Land Aids lange besser im Griff als andere.

© Justin Jin/Agentur Focus

China: Der Markt macht's

Nach 40 Jahren Wirtschaftswunder streiten Chinesen über den Wert ihres Staatskapitalismus. Und in Deutschland macht man sich Sorgen.

© Fred Dufour/AFP/Getty Images

China: Kinder für die Macht

Chinas Gesellschaft altert und schrumpft. Die Regierung will deshalb die Geburtenbegrenzung aufheben. Für viele Frauen ist das keine gute Nachricht.