© Vera Tammen

Julian Wehnert, 24, Agrarökonomik

"Ich will später Projekte in unzugänglichen Gebieten leiten, am liebsten für die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit; zum Beispiel in arabischen Wüsten Wasserleitungen legen oder in afrikanischen Dörfern helfen, eine Wasserinfrastruktur aufzubauen. Zumindest für ein paar Jahre. Ich war schon einmal im Süden von Marokko. Mich hat beeindruckt, dass die Menschen zufrieden waren mit dem wenigen, was sie hatten."

Björn Kallensee, 23, Politikwissenschaft

"Am liebsten würde ich nacheinander auf jedem Erdteil wohnen. Angefangen mit China: Dort gibt es auf der einen Seite Megastädte, auf der anderen Seite kleine Dörfer voller kultureller Schätze. Diese Mischung fasziniert mich. Später will ich Politiker werden und das Unrecht beseitigen, sei es gegen Menschen, gegen Tiere oder gegen die Natur. Am ehesten wird es mich wohl ins Europäische Parlament nach Straßburg verschlagen."

Alona Kuts, 22, Wirtschaft

"Nach dem Studium will ich ein paar Jahre als Hotelmanagerin arbeiten, um Erfahrungen zu sammeln. Später habe ich dann mein eigenes Hotel im Herzen einer Stadt. Vielleicht in Paris oder in Südfrankreich. Mein Hotel ist etwas ganz Besonderes: Hier ticken die Uhren anders.

Es gibt einen großen Swimmingpool, und die Gäste kommen, um Pause zu machen von Arbeit und Stadt – Seele und Geist sollen frei werden."

Djamila Scharipowa, 24, Amerikanistik

"Ich würde gern an einer amerikanischen Botschaft arbeiten, wo, ist mir egal. Ich bin offen für andere Länder. Auch als Englischlehrerin zu arbeiten, kann ich mir gut vorstellen. Das habe ich schon mal probiert und festgestellt, dass es mir Spaß macht. Egal, was passiert, ich bleibe optimistisch. Das Leben lässt einen schon nicht im Stich. Eines Tages werde ich auf meiner Terrasse am Meeresstrand mit meiner großen Familie sitzen und Kaffee trinken."

Alexander Koschker, 22, Gartenbau

"Nach meinem Bachelor will ich erst mal ein Jahr nach Australien und Neuseeland, um dort auf Obstplantagen zu arbeiten und mein Englisch aufzubessern. Einen Job will ich gern ausprobieren: Auf dem Kreuzfahrtschiff Oasis of the Seas gibt es einen Park mit echten Pflanzen. Auf dem Schiff sind daher drei Gärtner angestellt. Das wäre cool, über die Meere schippern und gleichzeitig einen Garten bewirtschaften."

Umfrage: Franziska Langhammer