Werden sexuell übertragbare Krankheiten seltener? Und wann ist ein Samenerguss vorzeitig? Ein Professor, acht Fragen zum Thema Sexualität: Beat the Prof!

Peer Briken ist Professor für Sexualforschung und Forensische Psychiatrie und Direktor des gleichnamigen Instituts am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Das Institut war die erste universitär-sexualwissenschaftliche Einrichtung der BRD in der Nachkriegszeit und ist heute die größte interdisziplinäre sexualwissenschaftliche Einrichtung in Deutschland. Brikens Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Diagnostik und Therapie sexueller Störungen und sexueller Gewalt. Bis 2016 war Briken erster Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung, seit Januar 2016 ist er Mitglied der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs.