Eine Wohnung richtig sauber zu halten, ist eine Wissenschaft für sich. Der eine putzt sehr häufig, die andere eher seltener – über die Frage nach dem richtigen Maß können sich Eltern und Kinder, WGs oder Paare heftig streiten. In der Drogerie stehen Dutzende Reiniger, Regale voller verschiedener Lappen und ein Wischmopp kann fünf oder knapp hundert Euro kosten. Was braucht man wirklich? Und wie oft muss man eigentlich ran?