Damit, dass viele von uns mit dem Flugzeug nach Peru fliegen, ein Smartphone besitzen oder Currywurst in der Mensa essen. Und damit, dass viele Politiker sich nicht richtig für den Umweltschutz einsetzen. Doch was können wir tun? Auf die Straße gehen und für eine bessere Klimapolitik demonstrieren wie die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg, die mit #FridaysForFuture eine weltweite Protestbewegung ausgelöst hat. Und wir können unseren Alltag hinterfragen, mit neuen Routinen die Umwelt schützen: Dafür haben wir 66 Tipps fürs Wohnen, Essen, den Konsum und fürs Reisen gesammelt. "Das Haus brennt", hat Greta Thunberg gesagt. Lasst uns anfangen zu löschen.