Auf der Tribüne im Saal A101 des Münchner Oberlandesgerichts drängen sich am 9. Dezember 2015 knapp hundert Zuschauer und Journalisten. Es ist der 249. Tag des NSU-Prozesses. Viele Beobachter glauben, es könnte der wichtigste werden. Der Strafverteidiger Mathias Grasel, 31, wird die Aussage seiner Mandantin Beate Zschäpe vorlesen, die bis dahin geschwiegen hat. "Ich wurde am 2. Januar 1975 als Beate Apel in Jena geboren", liest Grasel.