Als einzige Fachhochschule bietet die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) in Kooperation mit der Anglia Polytechnic University of Cambridge einen berufsbegleitenden Masterstudiengang für den Abschluss "LL.M - International and European Business Law" an. Der Titel LL.M. (Legum Master) ist weltweit anerkannt und offeriert beste Chancen auf eine internationale Karriere. Er berechtigt auch zur Promotion. Das berufsbegleitende Studium dauert zwei Jahre. Die Lehrveranstaltungen werden ausschließlich auf Englisch gehalten. Die Seminare finden einmal pro Woche abends in Köln statt.

In England besuchen die Teilnehmer jeweils drei Mal im Jahr eine Woche lang im Blockunterricht die Hochschule. Das Postgraduiertenstudium richtet sich an Absolventen von Fachhochschulen oder Universitäten mit abgeschlossenem Studium in Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsrecht sowie guten Englischkenntnissen, die auch in einem hochschulinternen Sprachkurs aufgefrischt werden können. Interessierte lädt die Hochschule zu einem Informationsabend am Dienstag, 9. März, 18.00 Uhr, ins RFH-Studienzentrum, 50825 Köln-Ehrenfeld, Vogelsanger Straße 295 (Ecke Maarweg), Gebäude 6, Raum E01 ein.

Weitere Informationen:
http://www.rfh-koeln.de