"Technologie meets Management - von den Besten lernen" lautet das Motto des diesjährigen Wirtschaftsingenieurtages (DeWIT) am 6. und 7. November in München. Der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) lädt Fach- und Führungskräfte sowie Studenten und Young Professionals in das Forschungs- und Innovationszentrum von BMW ein. Für angehende Wirtschaftsingenieure gibt es beim DeWIT eine spezielle Karrieremesse, auf der sich renommierte Arbeitgeber vorstellen, beispielsweise Robert Bosch, Daimler Chrysler und die FAZ. Auf der Tagung diskutieren etwa 400 Wirtschaftsingenieure über aktuelle Fragen und Entwicklungen zum Thema Technologiemanagement. Die Eintrittspreise sind nach Berufsgruppe und Anmeldetermin gestaffelt. Berufstätige ohne Ermäßigung zahlen 490 Euro, bei Anmeldung bis zum 30. Juli nur 390 Euro. Für Young Professionals, VWI-Mitglieder und Studenten gibt es aber zum Teil erhebliche Preisnachlässe. Für Studenten bietet der VWI außerdem von Rostock, Bremen und Siegen aus einen kostenlosen Bus-Shuttle nach München.

Infos und Anmeldung unter http://www.dewit.de