: Die Extraseiten der ZEIT für Glaube, Geist und Gesellschaft

  • Sechs Seiten mit Debatten, Reportagen und Interviews aus der Welt der Religionen – das ist Christ & Welt in der ZEIT.
  • Wie halten Priester es mit dem Zölibat? Warum wird Sterbehilfe gesellschaftsfähig? Wie tolerant ist der Islam?
  • Diese und viele andere Themen finden Sie jede Woche in DIE ZEIT mit Christ & Welt. Hier können Sie mehr erfahren.
© M. Khebra/Shutterstock

Protestantismus: Lernt streiten mit Luther!

Der Reformator konnte berserkern wie kein Zweiter. Doch er tat es im Dienste Gottes und des Evangeliums. Der Protestantismus braucht mehr von diesem Temperament.

© Jacobia Dahm für ZEIT ONLINE
Serie: Heimatmysterium

Evangelikale: Mein Gott

Viele halten Evangelikale für Fundamentalisten. Doch Andrea Bleher ärgert es, in der rechten Ecke zu stehen. Sie will nur, dass Gottes Wort wieder gilt.

© Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Pränataldiagnostik: Kampf um die Zukunft

Seit der Staat pränatale Tests bezuschusst, werden in Belgien weniger Kinder mit Trisomie 21 geboren. Was passiert, wenn niemand mehr anders sein darf?

© Hans-Joachim Dieckmann

Glaube: Lernen, wieder Nein zu sagen

Wie kann man in Zeiten des Umbruchs Christ sein? Religiöse Menschen sprechen über ihren Glauben. Folge eins: Wie die DDR unseren Autor zum Außenseiter stempelte

© Axel Heimken/dpa |

Katholische Schulen: Redebedarf

In die Debatte um die Schließung von acht katholischen Schulen kommt endlich Bewegung. Gerettet sind die Einrichtungen aber längst nicht.

© Fred Froese/istock/Getty Images

Wohnraum in Jerusalem: Heilige Landnahme

Seit bekannt wurde, dass die Kirchen Ländereien an private Investoren verkaufen, tobt in Jerusalem ein heftiger Streit um Land und Wohnraum. Was ist da los?