Sich nicht für Fußball zu interessieren ist eine Eigenschaft, mit der Betroffene normalerweise ohne soziale Einschränkungen leben können. Doch spätestens mit dem Eröffnungsspiel der Fußball-WM 2014 wird das anders. Nicht-Fußballfans bilden ab sofort eine Minderheit auf Zeit.

Gehören Sie auch zu denjenigen, die ihr gesamtes soziales Umfeld an den Fußball verlieren? Die in den kommenden Wochen ihre Lieblingskneipe nicht mehr betreten können, weil ihnen die grölenden Massen vor der Leinwand Angst machen? Die zur Zwangspause vom Fernsehen gezwungen werden, weil die Programmverantwortlichen vor der Übermacht der WM-Berichterstattung kapituliert haben und sowieso nichts Sehenswertes senden? Oder empfinden Sie die neugewonnene Einsamkeit als positiv? Weil Sie ohne Tischreservierung in ein Restaurant gehen oder allein im Kino sitzen können? Weil Sie Ihre Zeit mit sinnvolleren Dingen füllen können als mit Fernsehen?

Anlaufstelle für Nicht-Fußballfans

Egal, ob Sie den kommenden Wochen mit Freude, Gleichgültigkeit oder Sorge entgegensehen: Wenn Sie entschieden kein Fußballfan sind, steht Ihnen ab sofort die "Fußballfreie Zone" zur Verfügung. Sie ist unsere Anlaufstelle für alle, die sich in ihrem Nicht-Fan-Sein während der Weltmeisterschaft nicht alleingelassen fühlen wollen.

Gemeinsam mit unseren fußballfernen Lesern wollen wir über die Vor- und Nachteile des Nicht-Fan-Seins sprechen, Alternativen zum Fußballschauen sammeln, Rezepte über die Zubereitung von Orakeltieren austauschen (falls sich noch jemand an Krake Paul erinnert) und unterschätzte Randsportarten würdigen. Und um der Welt zu zeigen, dass sich auch Nicht-Fußballinteressierte auskennen, werden auch wir über schöne Tore sprechen. Über das Brandenburger Tor zum Beispiel, oder das Holstentor.

Wenn Sie Anregungen oder Wünsche für die "Fußballfreie Zone" haben, nutzen Sie bitte den Kommentarbereich oder, falls Sie sich nicht öffentlich als Nicht-Fan outen möchten, mailen Sie uns an fussballfrei@zeit.de. Zum Auftakt würden wir gern von Ihnen wissen: Was tun Sie heute Abend, während all die anderen ab 22 Uhr das Eröffnungsspiel Brasilien : Kroatien schauen?