Sind Sie ein Extremist? Wenn Sie auf diesen Link klicken, wären Sie es nach Ansicht der NSA schon. Sie landen dann möglicherweise in einer Datenbank des US-Geheimdienstes. Auch "Tor" nur in Ihre Suchmaschine einzugeben, gilt der NSA offenbar schon als verdächtig.

Aber kennen Sie Tor überhaupt? Das fragten wir gestern auf Facebook. So fielen die Ergebnisse aus:

•    199 Personen hatten von Tor noch nie gehört.
•    83 Personen würden Tor gerne nutzen, verstehen aber zu wenig davon.
•    120 Personen haben Tor installiert und nutzen es ab und zu.
•    33 Personen nutzen Tor regelmäßig.
•    5 Personen betreiben ein Tor-Relay.

Tor ist eine Software, die vor Überwachung im Internet schützt. (Wie das funktioniert und wie es benutzt werden kann, haben wir hier beschrieben). Allein in Deutschland wird Tor von rund 200.000 Menschen benutzt. Gestern wurde bekannt, dass Tor-Nutzer von der NSA gesondert beobachtet werden. Das berichteten NDR und WRD in einer gemeinsamen Recherche.

Wie halten Sie es persönlich? Kennen Sie Tor und nutzen Sie es? Wenn ja, wofür? Haben Sie Ihr Verhalten im Internet seit Bekanntwerden des NSA-Skandals verändert? Engagieren Sie sich vielleicht sogar für Privatsphäre und gegen die Überwachung im Netz?