© Getty Images

Wie reduzieren wir Plastikmüll? Wie finden obdachlose Menschen ein Zuhause? Was hilft gegen Hass im Netz? Der neue Schwerpunkt "Die Antwort" widmet sich Menschen, Erfindungen und Projekten, die Lösungen für die drängenden Probleme unserer Zeit suchen. Wir recherchieren, wie die Welt besser werden kann und fragen, welche Ideen wirklich funktionieren.

© Artwork ZEIT ONLINE, Fotos [M] Getty Images

Plastikverpackung: Vermeiden statt verwalten

Das neue Verpackungsgesetz soll die Umwelt vom Plastikmüll befreien – aber tut wenig, um den Müllberg zu verkleinern. Unternehmen und Bürgerinitiativen gehen viel weiter.

© [M] ZEIT ONLINE Foto: Godong/Getty Images

Cybermobbing: "Wir zwingen Trolle dazu, nett zu sein"

Viele Onlineplattformen kämpfen mit Hasskommentaren und Mobbing. Ein LGBT-Forum hat das Problem im Griff: Nur wer von anderen Usern positiv bewertet wird, darf chatten.

Über diese Lösungen haben wir schon berichtet

© Jacobia Dahm für Zeit Online

Demokratie: Ist doch kinderleicht

Ein Projekt in Anklam bringt Jugendlichen bei, wie Demokratie funktioniert und wie man kein Nazi wird. Denn hier passiert seit Jahren, was in Chemnitz aufschrecken ließ.

© Benjamin Gottwald

Einwegflaschen: Du Flasche!

Der Ruf von Plastik ist schlimm, Einwegflaschen zu benutzen, gleicht einer unmoralischen Handlung. Aber ist es wirklich besser, Mineralwasser aus Glasflaschen zu trinken?

© Phil Dera

Abschiebungen: Die Unbeirrbare

Weil sie einen Afghanen vor der Abschiebung bewahren wollte, muss sich die Schwedin Elin Ersson vor Gericht verantworten. War ihr Engagement gut – oder nur gut gemeint?