Google hat einen Code veröffentlicht, mit dem sich ein auf Bilderkennung spezialisiertes neuronales Netzwerk simulieren lässt. Das Ergebnis ist eine wundervolle Spielwiese zum Verfremden von Fotos – aber es zeigt auch, dass Künstliche Intelligenzen die Welt mit anderen Augen sehen als die Menschen, die sie erschaffen haben. Wer es nachmachen will: Hier gibt es eine Anleitung, für die es aber fortgeschrittene Computerkenntnisse braucht.