Viele Nutzer des Messengers WhatsApp haben sich am Donnerstagabend über technische Probleme beklagt. Zehntausende meldeten der Website allestoerungen.de zufolge Schwierigkeiten mit der App. Insbesondere in Europa und in Teilen Südamerikas kam es zu Ausfällen.

Über Twitter klagten viele Nutzer, Nachrichten weder verschicken noch empfangen zu können. Allerdings schien der Dienst nicht komplett ausgefallen zu sein: Einige Nutzer meldeten auch, keinerlei Schwierigkeiten zu haben. Mittlerweile scheint das Programm wieder zu funktionieren.

Der Messenger WhatsApp hat nach eigenen Angaben weltweit rund eine Milliarde Nutzer. Täglich werden mit der App rund 42 Milliarden Nachrichten verschickt. Sie gehört zu dem sozialen Netzwerk Facebook.