Sehen und gesehen werden. Das ist das Motto vieler, die in Los Angeles leben, und man erkennt es auch an den Gebäuden. Vor 60 Jahren war die Stadt eine Spielwiese für spektakuläre Experimente: Craig Ellwood oder Lutah Maria Riggs prägten hier die sogenannte Mid-Century-Architektur und verwirklichten ihre Träume von modernem Wohnen. Dass diese Häuser eine so starke kulturelle Wirkung entfalten konnten, lag auch an den Fotos von Marvin Rand. Er war 2009 verstorben, nun sind seine Bilder im Fotoband "California Captured" (Phaidon) erschienen.